Home

  • Frühjahrsvollversammlung der deutschen Bischofskonferenz
    Mehr Transparenz und Kontrolle bei den Kirchenfinanzen versprechen die deutschen Bischöfe zum Auftakt ihrer Vollversammlung in Ingolstadt.
  • Syrische Flüchtlinge sehen kaum eine Chance in Jordanien
    Nach Syrien können sie nicht zurück, in Jordanien sehen sie keine Chance für sich: Die Flüchtlinge in dem Land sind auf Hilfe angewiesen.
  • Rohingya-Flüchtlinge wollen nicht zurück nach Myanmar
    Sie befürchten von einem Lager ins nächste abgeschoben zu werden: Die Rohingya-Flüchtlinge wollen so nicht nach Myanmar zurückkehren.
  • Elektroautos sollen die Zukunft sein
    Elektroautos sollen die Zukunft sein – das verkünden Konzerne und die Politik. Aber jenseits von großen Auto-Gipfeln: Sind diese Fahrzeuge praxistauglich für immer größer werdende Pfarrgemeinden? In Wolfsburg wurde ein E-Golf drei Jahre getestet. 
  • Einziges Trappistenkloster Deutschlands schließt
    Die einzige Trappistenabtei in Deutschland, das Kloster Mariawald in der Eifel, wird noch in diesem Jahr geschlossen. Traditionalisten wittern eine römische Verschwörung. Der wahre Grund: Nachwuchssorgen.
  • Anfrage
    Warum sprechen wir in Hochgebet und Schuldbekenntnis von der „seligen Jungfrau und Gottesmutter Maria“ und im Ave Maria von der „heiligen Maria“? F.-U. B., Burgdorf, und H. F., Schaafheim Warum sprechen wir überhaupt von der „Gottes“mutter, sie war doch die Mutter Jesu? G. F., Krefeld
  • Anfrage
    Warum und seit wann dürfen Priester nicht mehr Politiker werden? Beim Reichsarbeitsminister und Priester Heinrich Brauns (1868–1939) zum Beispiel war das noch anders. M. L., Belm
  • Verbreitung von Lepra
    Als sich bei Navees H. Flecken auf der Haut bildeten, tat er, was man in seinem Dorf im Norden Pakistans macht: auf dem Markt eine Medizin kaufen. Doch seine Tante erkannte, was die Flecken waren: Lepra.
  • Anfrage
    Warum erhalten Weihbischöfe in der Regel den Titel eines untergegangenen südländischen Bistums? Es gibt solche doch auch in Deutschland (z.B. Brandenburg, Halberstadt). Könnte man so nicht Heimatverbundenheit betonen? M. S., Bad Düben
  • Mariä Lichtmess
    Früher endete am 2. Februar die Weihnachtszeit - heute ist das Fest Mariä Lichtmess fast aus dem Alltag verschwunden.
  • Olympia-Pfarrer Jürgen Hünten über die Spiele in Pyeongchang
    Die erste olympische Woche ist vorbei - mit vielen Erfolgen für das deutsche Team. Auch der katholische Olympiapfarrer Jürgen Hünten macht einen zufriedenen Eindruck. Eine Zwischenbilanz aus Pyeongchang.
  • Indiens Bischofskonferenz zur Politik, Misereor und dem Papst
    Die Situation der etwa zwei Prozent Christen in Indien ist alles andere als einfach. Zunehmende Anfeindungen radikaler Hindu-Nationalisten machen ihnen das Leben schwer. Die gemeinsame Fastenaktion mit dem deutschen Hilfswerk Misereor soll neue Impulse bringen, betonte Bischof Theodore Mascarenhas, der Generalsekretär der Bischofskonferenz.
  • Einsatz der Sternsinger zeigt Erfolg in Indien
    "Gemeinsam gegen Kinderarbeit" war das Motto der Sternsingeraktion in diesem Jahr. Erste Erfolge gibt es aus Nordindien zu berichten.
  • Gotteshaus wird Museum
    Die Kirche St. Petrus in Eltze bei Uetze war eine der ersten Kirchen, von denen sich das Bistum Hildesheim getrennt hat. Das war 1999. Damals griff der örtliche Heimatverein zu, kaufte das Gotteshaus und richtete ein Museum ein. Das war eine gute Idee. Ein Besuch vor Ort.
  • Kirchliche Angebote für junge Erwachsene
    Krabbelgruppe, Firmgruppe, Eltern-Kind-Gruppe, Seniorentreff – die katholische Kirche hat viele Angebote für unterschiedliche Lebenslagen. Eine Gruppe aber fällt heraus: Wer kümmert sich eigentlich um junge, kinderlose Erwachsene?
  • Was ist los im Bistum Hildesheim?
  • Mehr als 5 Milliarden Euro haben die Deutschen im vergangenen Jahr gespendet. Wem können sie ihr Geld anvertrauen? Das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) will bei der Entscheidung helfen.
  • KirchenZeitung - Reisedienst
    Der Reisedienst der KirchenZeitung bietet laufend interessante Leser- und Pilgerreisen an.
  • Termine aus der KiZ
    Jede Woche informiert die KirchenZeitung über Termine und Veranstaltungen, die von Gemeinden, Verbänden und Einrichtungen angeboten werden.