Foto-Galerien
  • Der "Flucht-Truck" des internationalen katholischen Hilfswerks Missio war zu Gast an der katholischen Haupt- und Realschule Ludwig-Windthorst in Hannover.
  • Rund 40 Jugendliche verbrachten eine liturgische Nacht in der Sühnekirche zum kostbaren Blut in Bergen. Die Nacht in Fotos.
  • Kein Sonntag ohne Gottesdienst – auch nicht beim 33. Tag der Niedersachsen, der zeitgleich in Goslar, Vienenburg und Wöltingerode begangen wurde. Der Gottesdienst war gut besucht – wie auch die Kirchenmeile.
  • Auch mit gebrauchter Kleidung kann man eine gute Figur machen, das hat eine Modenschau gezeigt, die vom ka:punkt und dem Second-Hand-Kaufhaus fairKauf organisiert wurde. Die Grupenstraße in Hannovers Fußgängerzone verwandelte sich dazu in einen Laufsteg.
  • Mit einen Sternenmarsch zur Wallfahrtskapelle der 14 hl. Nothelfer auf dem Höherberg haben die Kolpingsfamilien der Bezirke Untereichsfeld und Göttingen  am 1. Mai einen ersten Thementag im Jubiläumsjahr anlässlich des 200. Geburtstages von Verbandsgründer Adolph Kolping begonnen.
  • Als einen geistlichen Ort der Offenheit und der Gastfreundschaft hat der Hildesheimer Bischof Norbert Trelle das Kloster Marienrode bei Hildesheim gewürdigt. Vor 25 Jahren übernahmen es Benediktinerinnen der Abtei St. Hildegard in Eibingen auf Wunsch seines Vorgängers, Bischof Dr. Josef Homeyer, als Neugründung.
  • Rund 3000 Jugendliche haben zusammen mit Bischof Norbert Trelle und zahlreichen Geistlichen am Mittwoch vor Ostern die traditionelle Chrisammesse gefeiert.
  • Im ganzen Bistum sind zum Jahresanfang Sternsinger unterwegs, um den Segen „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen zu bringen und gleichzeitig für Not leidende Gleichaltrige in aller Welt zu sammeln. Eine Fotogalerie.
  • Das kirchliche Hilfswerk Adveniat hat seine bundesweite Weihnachtsaktion mit einem Gottesdienst in der Basilika St. Godehard in Hildesheim eröffnet. Unter dem Motto „Mitten unter euch“ stellt Adveniat in diesem Jahr die Kirchlichen Basisgemeinden in Lateinamerika und der Karibik in den Mittelpunkt.
  • In 63 Kirchen der Stadt und Region Hannover standen bis in die Nacht die Türen weit offen. Bei der  Langen Nacht der Kirchen unter dem Motto "Hannover klingt" luden sie zu Gospel und Orgel, Tango und Theater, Kino und Kabarett an.

Seiten