06.12.2017

Was ist los im Bistum Hildesheim?

Termine aus der KiZ Nr. 49

Vorweihnachtliches Abendlob in St. Michael
Salzgitter-Lebenstedt. Der Kirchenchor St. Michael lädt ein zu einem musikalischen Abendgottesdienst (Evensong) am Samstag, 9. Dezember, 17 Uhr, in die St. Michaelskirche in Salzgitter-Lebenstedt (Saldersche Straße 1–3).

Begegnungen an der Krippe
Gehrden. „Befreiung zum Leben“ ist das Thema der Künstlerin Marianne Haas am Sonntag, 10. Dezember, um 15 Uhr im Pfarrheim von St. Bonifatius (Stadtweg 3). An ihrer  Krippe stehen alltägliche Menschen, aus Ton modelliert (Foto links).

Adventskonzert mit dem Basileia-Chor
Lüneburg (awu). „Gottes Stern geht über uns auf“ –  unter diesem Motto gestaltet der Basileia-Chor sein Adventskonzert am Sonnabend, 9. Dezember, 17 Uhr in St. Marien in Lüneburg (Friedenstraße 8). Als Gäs­te sind Chor und Band „Feuer & Flamme“ aus Celle zu Gast. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

Zukunft der Ökumene
Göttingen. „Reformationsjubiläum und Ökumene: Und was kommt jetzt?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich Dr. Dagmar Stoltmann Lukas, Leiterin der Diözesanstelle Ökumene in Hildesheim, am Sonntag, 10. Dezember, um 11.15 Uhr im Pfarrheim St. Paulus (Wilhelm-Weber-Straße 15).

70 Krippen in Mingerode
Mingerode. Ihre Sammlung mit 70 Krippen aus aller Welt zeigen Hiltrud und Alois Deppe in der Hildesheimer Straße 33. Die Ausstellung kann in der Adventszeit täglich ab 15 Uhr besucht werden.

Konzert des Polizeimusikkorps
Bilshausen. Zu Gast ist das Polizeimusikkorps aus Hannover und gibt am Mittwoch, 13. Dezember, 14.30 Uhr ein Konzert im Pfarrheim (Kirchstraße 17).

Konzerte mit eigenen Weihnachtsliedern
Gerblingerode/Hess.-Oldendorf. Konzerte mit selbstgeschriebenen Weihnachtsliedern gestaltet Pfarrer Peter Wolowiec (Foto rechts) am Samstag, 16. Dezember, 16 Uhr in der Kirche Mariä Geburt in Gerblingerode (Eichsfeld) und am Sonntag, 17. Dezember, 14.30 Uhr in Hess.-Oldendorf bei Hameln. Für Wolowiec ist es seit vielen Jahren ein guter Brauch am Heiligabend nach dem Gottesdienst zur Gitarre zu greifen und seine Gemeinde mit einem Lied zu beschenken, in dem er zum Ausdruck bringt, was ihm durch den Kopf geht. Mehr als 70 hat er inzwischen geschrieben, eine Auswahl ist jetzt auf CD erschienen, die am Ende der beiden Konzerte zum Kauf angeboten wird. Erhältlich ist sie auch über das Pfarrbüro St. Sturmius, Rinteln, Telefon 05751 / 95 75 40

Weihnachtsessen im Kloster
Duderstadt. Zu einem Mittagessen am ersten Weihnachtstag, 25. Dezember, laden die Ursulinen in ihr Kloster in der Neutorstraße 9 ein. Beginn ist um 12 Uhr mit der Live-Übertragung des Papstsegens „Urbi et orbi“ aus Rom. Anmeldung unter Telefon: 0 55 27 / 9 14 50.